9. Spieltag: Herbstmeisterschaft

Dank eines couragierten Auftritts der 1. Mannschaft konnte am letzten Spieltag der Hinrunde die Herbstmeisterschaft gegen den SKC Geislautern eingefahren werden. Bester Einzelkegler war Winfried Haffner mit 816 Holz. Nun stehen weitere 9 wichtige Spiele an, die es möglichst zu gewinnen gilt, denn von einer Herbstmeisterschaft konnten selbst die Bayern sich noch nichts von kaufen.

KSC Dillingen 1 – SKC Geislautern 1  Holz 3888:3586, EWP 37:18, Endstand 3:0 Haffner 816/10, Frate T. 785/9, Weber 777/7, Schneider 759/6, Ebinger 751/5

Die 2. Mannschaft siegte gegen die 2. Mannschaft der KSG Dudweiler, musste jedoch den Zusatzpunkt abgeben. Bodo Zweiacker erzielte die Bestleistung des Spiels mit 746 Holz. Damit steht die 2. Mannschaft auf einem überraschenden 3. Platz in der Liga Süd.

KSC Dillingen 2 – KSG Dudweiler 2 Holz 3609:3556, EWP 31:24, Endstand 2:1 Zweiacker 746/10, Müller 734/8, Frate T. 730/7, Boost 707/5, Frate C. 692/1

Unter die Räder kam die 3. Mannschaft bei der 1. Mannschaft des SKC Differten. Chester Frate erkegelte das beste Ergebnis unserer Mannschaft und kam auf 641 Holz auf dem schwer zu spielenden Geläuf in Überherrn. Die 3. Mannschaft beendet die Hinrunde auf Platz 6 im gesicherten Mittelfeld.

SKC Differten 1 – KSC Dillingen 3  Holz 2799:2482, EWP 26:10, Endstand 3:0   Frate C. 641/4, Klein 627/3, Schamper 616/2, Rupp 598/1

Denkbar knapp verfehlte die 4. Mannschaft den Zusatzpunkt bei der KF Oppen 2. Werner Holl war mit 601 unser bester Kegler. Insgesamt fehlten 16 Holz zum Punktgewinn. Die 4. Mannschaft schließt die Hinrunde auf einem guten 4. Platz ab.

KF Oppen 2 – KSC Dillingen 4  Holz 2391:2300, EWP 24:12, Endstand 3:0           Holl 601/6, Lückehe 577/3, Klein 575/2, Frate H. 547/1