12. Spieltag

3. Mannschaft gewinnt Heimspielkrimi mit einem Holz

Landesliga: Die 1. Mannschaft war zu Gast beim ESV Saarbrücken 1. Ohne Punkte musste man die Heimreise nach Dillingen antreten. Zu keiner Zeit des Spiels gab es keine Hoffnung auf den Zusatzpunkt. Zu stark war der ESV. Winfried Haffner erzielte 794 Holz und war bester Dillinger Kegler, dicht gefolgt von Michael Zimmer mit 787 Holz. Beide konnten die einzigen 2 Wertungspunkte erkegeln.

Das Ergebnis im Detail:
ESV Saarbrücken – KSC Dillingen 1, Holz: 4985:4515, EWP: 55:23, Endstand: 3:0, KSC Dillingen 1: Haffner 794/7, Zimmer 787/6, Ebinger 768/4, Kalb 732/3, Sternjakob A. 728/2, Sternjakob R. 706/1

Liga Süd: In der Liga Süd spielte die 2. Mannschaft gegen den SKC Geislautern. Die Ausrichtung war vor dem Spiel klar, mit reichlich Attacke einen hohen Sieg einfahren. Denn sollte man dieses Spiel mit 3:0 und 38:17 Einzelwertungspunkten gewinnen, würde man in der Tabelle gleich um 2 Plätze nach oben klettern. Die beste Saisonleistung der 2. Mannschaft stand am Ende des Tages auf der Anzeigetafel, 3859 Holz wurden erzielt und bedeutete einen glatten 3:0 Heimsieg mit 39:16 Einzelwertunspunkten. Lediglich einen Trost EWP überließ man den Gästen. Gleich 2 Kegler wurden Spieler des Spiels, Bodo Zweiacker und Stefan Schneider kegelten beide 791 Holz! Aufgrund des besseren Abräumergebnisses erhielt Schneider die 10 Einzelwertungspunkte. Die 2. Mannschaft klettert weiter in der Tabelle, das Saisonziel ist ganz klar auf ausgelegt, diesen 6. Tabellenplatz zu halten, um dem Abstiegsstrudel zu entgehen.

Das Ergebnis im Detail:
KSC Dillingen 2 – SKC Geislautern 1, Holz 3859:3534, EWP 39:16, Endergebnis 3:0, Schneider 791/10, Zweiacker 791/9, Boost 775/8, Frate T. 757/6, Müller 745/4

Bezirksliga: In der Bezirksliga war die 3. und 4. Mannschaft im Einsatz. In einem hochdramatischen Schluss konnte die 3. Mannschaft den Sieg mit einem Holz gegen die SKC Sulzbach/Altenwald 2 sichern. Gegen den Tabellennachbarn war das ein wichtiger Erfolg, um den Vorsprung weiter zu vergrößern. Michael Schamper war mit starken 730 Holz der Mann des Spiels und sicherte sich die höchste Einzelwertung, dicht gefolgt von seinem Teamkollegen Wolfgang Klein mit 719 Holz.

Das Endergebnis im Detail:
KSC DIlligen 3 – SKC Sulzbach/Altenwald 2, Holz: 2692: 2691, EWP: 19:17, Endergebnis 2:1, KSC Dillingen 3: Schamper 730/8, Klein 719/7, Rupp 653/3, Lackas 590/1

Die 4. Mannschaft hatte es mit der 3. Mannschaft aus Überherrn zu tun. Mit den Punkten sollte es nicht sein, da Überherrn einfach zu stark war. Trotzdem hat unsere 4. Mannschaft alles gegeben u.a. mit 2 Jugendkeglern. Die meisten Kegel für den KSC Dillingen konnte Hans Frate mit 707 Holz umwerfen.

Das Endergebnis im Detail:
KSC Dillingen 4 – BS Überherrn 3, Holz: 2510:2846, EWP 13:23, Endergebnis 0:3

Die 5. Mannschaft fuhr einen 3:0 Sieg ein. Der Gegner hat das Spiel leider absagen müssen, wegen zu wenig verfügbaren Spielern.