13. Spieltag

1. und 5. Mannschaft des KSC Dillingen mit Punktgewinnen

In der Landesliga (1. Mannschaft) hatte man die 3. Mannschaft aus Oberthal auf der Heimbahnanlage in der Stadthalle Dillingen zu Gast. Die ersatzgeschwächte 3. Mannschaft aus Oberthal hatte keine Chance auf einen Punktgewinn. Zu dominant waren die Kegler des KSC. Allen voran war wieder Winfried Haffner der stärkste Dillinger Kegler mit 836 Holz. Knapp dahinter reihte sich Markus Kalb mit 832 Holz ein. Nur 2 Überspielungen wurden zugelassen. Ein guter Start in das neue Jahr auf der Heimbahnanlage war somit vollends geglückt. Einen sicherer 6. Tabellenplatz konnte behauptet werden.

Am kommenden Dienstag, den 17.01. gastiert die 1. Mannschaft im Saarlandpokal beim Bezirksligisten SKC Differten 1. Dieses Spiel ist noch lange nicht gewonnen, man wird alles geben um die Partie erfolgreich zu gestalten. Dies wird auf den schwierigen Bahnen in Überherrn auch nötig sein.

KSC Dillingen 1 – KF Oberthal 3 Holz: 4828:4502, EWP 55:23, Endergebnis 3:0
Haffner 836/12, Kalb 832/11, Gawlitta 803/10, Schneider 795/9, Ebinger 789/8, Sternjakob 773/5

Die auswärtsstarke 2. Mannschaft musste sich im Auswärtsspiel in Bexbach ins Zeug legen, um weitere Punkte zu erzielen. Leider gelang das beim Landesligaabsteiger nicht und man kam böse unter die Räder. Bis auf die ganz starke Leistung von Bodo Zweiacker mit 836 Holz und sehr guten 803 Holz von Thomas Bies war kein Kraut gewachsen gegen eine kompakt gute Heimmannschaft.

KSG Bexbach 1 – KSC Dillingen 2 Holz: 4210:3796, EWP 38:17, Endergebnis 3:0
Zweiacker 836/7, Bies 803/4, Frate M. 731/3, Roos 729/2, Müller 697/1

Unsere 3. Mannschaft hatte im Heimspiel gegen KSF Dudweiler eine schwierige Aufgabe. 743 Holz von Wolfgang Klein konnten die Niederlage nicht verhindern. Mit 154 Holz ging diese Partie verloren. Die 3. Mannschaft steht somit weiterhin auf dem letzten Tabellenplatz in der Liga Süd.

KSC Dillingen 3 – KSF Dudweiler 06 1 Holz: 3543:3697, EWP: 19:37, Endergebnis 0:3
Klein 743/8, Frate T. 713/5, Schamper 711/3, Boost 708/2, Huth 668/1

Die 4. Mannschaft konnte nur mit 3 Spielern antreten.

Im Auswärtsspiel gegen den ESV Überherrn, die ebenfalls in der Stadthalle Dillingen ihre Heimspiele austragen, konnte die 5. Mannschaft einen Punktgewinn verbuchen. Allen voran war Eduard Fritz mit 675 Holz der Garant für den knappen Punktgewinn. Die geforderten 15 Einzelwertungspunkte konnten genau erzielt werden. Die 5. Mannschaft befindet sich in der Kreisliga auf dem 5. Tabellenplatz.

ESV Überherrn 1 – KSC Dillingen 5 Holz: 2722:2517, EWP: 21:15, Endergebnis 2:1

Die 6. Mannschaft musste ihr Spiel aufgrund Krankheit absagen.