6. Spieltag

1. Mannschaft
Die 1. Mannschaft war am Wochenende zu Gast auf den schwer zu spielenden Bahnen in Überherrn.
Unter der Woche gab es einen Vorstart. Winfried Haffner und Markus Kalb (Dillingen) hatten es mit Stefan Rupp und Rolf Ettelbrück (Überherrn) zu tun. In einer engen Partie bei der Nuance den Unterschied ausmachten kam Kalb mit 749 von der Bahn und konnte die beste Zahl mit Rupp erspielen. Da Kalb der auswärtige Kegler war, wurde uns die höhere Wertung zugesprochen. Winfried Haffner erzielte mit 748 Holz 1 Holz mehr als Ettelbrück.

Am Samstagsstart schickte der KSC Dillingen Peter Gawlitta und Thomas Bies auf die Bahn. Ihnen gegenüber standen Wolfgang Conrad und Martin Becker.
Gawlitta konnte mit 750 Holz 2 wichtige Einzelwertungspunkte erzielen. Bies, der die 1. Mannschaft unterstützte, kam auf gute 745 Holz, es fehlten nur 2, bzw. 4 Holz um in die Wertungspunkte einzugreifen. Überherrn ließ in diesem Block nichts anbrennen und spielte mit 784, (Becker) und 789 Holz (Conrad) gute Zahlen. Alle Dillinger Starter konnten mit diesen Zahlen überspielt werden.

Im letzten Block waren die Zeichen auf Angriff gestellt. Alexander Sternjakob und Andreas Ebinger spielten für Dillingen. Für Überherrn spielten Jürgen John und Thomas Fischer. Sternjakob kam auf 737 Holz und Ebinger konnte mit 749 Holz 2 weitere Wertungspunkte erzielen. John (802 Holz) und Fischer (781 Holz) hatten ihre Nerven stets im Griff und retteten den glatten 3:0 Heimsieg.

In einem denkbar knappen Spiel um den Zusatzpunkt zogen wir den Kürzeren.

Spielergebnis:
BS Überherrn 1: KSC Dillingen 1 EWP 50:28, Holz 4672:4478 Endstand 3:0 Gawlitta 750/8, Ebinger 749/7, Kalb 749/6, Haffner 748/4, Bies 745/2, Sternjakob 737/1

2. Mannschaft
Die 2. Mannschaft war auswärts in Hostenbach, beim KF Schaffhausen 05 zu Gast.

Das Spiel ging mit 139 Holz verloren. Schaffhausen spielte geschlossen stark (Augustin 806 Holz, Hepper 798 Holz, Kochheim 798 Holz, Oellerich 795 Holz und Eiloff 775 Holz) und verdiente sich den glatten 3:0 Sieg. Nur Bodo Zweiacker vom KSC Dillingen konnte in die Wertungspunkte der Gäste mit 789 Holz spielen. Michael Zimmer und Stefan Schneider verfehlten knapp die 775 Holz von Eiloff. Michael Frate und Sieglinde Müller konnten nicht mehr entscheidend in das Spiel eingreifen.

Spielergebnis:
KF Schaffhausen 1: KSC Dillingen 2 EWP 39:16, Holz 3972: 3833 Holz, Endstand 3:0 Zweiacker 789/6, Schneider 772/4, Zimmer 772/3, Müller 754/2, Frate 746/1

3. Mannschaft
Der Tabellenführer in der Bezirksklasse 3, KSC Dillingen 3 durfte sein Auswärtsmatch in Köllerbach bei Köllerbach/Lebach 3 bestreiten.

1 Punkte konnte unsere 3. Mannschaft aus Köllerbach entführen und schnupperte am Gesamtsieg. Damit konnte auch die Tabellenführung verteidigt werden. Bester Einzelkegler war Gustav Boost mit sehr starken 757 Holz.

Spielergebnis:
Köllerbach/Lebach 3: KSC Dillingen 3 EWP 30:25, Holz 3596: 3548 Endstand 2:1 Boost 757/9, Fischer 720/7, Sternjakob R. 711/5, Schiffmann 700/3, Roos 660/1

4. Mannschaft
Unsere 4. Mannschaft konnte als einziges Team 3 Punkte an diesem Wochenende einfahren. Raimund Sternjakob konnte mit 748 Holz die Tagesbestleistung erspielen. Durchaus hatten die Gäste aus Geislautern die Möglichkeit, den ersten Punkt der Saison einzufahren. Jedoch scheiterten Timo Trampert (701), Dieter Müller (694) und Michael Krüger (692) (Geislautern) an den Zahlen von Eduard Fritz (710), Werner Holl (706) und Wolfgang Klein (704). Michael Schamper erkegelte 676 Holz. Des Weiteren spielte für Geislautern Jörg Emde (610) und Birgit Emde (519)

Spielergebnis:
KSC Dillingen 4: SKC Geislautern 2, EWP 37:18, Holz 3544:3216 Endstand 3:0
Sternjakob R. 748/10, Fritz 710/9, Holl 706/8, Klein 704/7, Schamper 676/3

5. Mannschaft
Unsere 5. Mannschaft hatte auf heimischem Geläuf den gleichen Verein als Gegner (KF Schaffhausen 3) wie die 2. Mannschaft.
Auch in dieser Partie konnte Schaffhausen alle 3 Punkte für sich verbuchen. Werner Huth erzielte mit 738 Holz die beste Leistung der Dillinger Sportkegler.

Spielergebnis:
KSC Dillingen 5: KF Schaffhausen 05, 3 EWP 15:21, Holz 2742:2852 Endstand 0:3
Huth 738/7, Rupp 701/4, Holl 696/3, Frate J. 607/1, Greppel 574

6. Mannschaft
Die 6. Mannschaft war zu Gast bei der 2. Garde von Dilsburg.
Nichts zu holen gab es in Dilsburg. 4 Einzelwertungspunkte konnten erspielt werden. Für diese sorgten Werner Huth (681) und Doris Gerecke (661).

Spielergebnis:
KSC Dilsburg 2: KSC Dillingen 6, EWP 22:14, Holz 2735:2482 Endstand 3:0
Huth 681/6, Gerecke 661/5, Frate H. 621/2, Kind 599/1