18. Spieltag

KSC Dillingen 1 verliert Derby gegen Beckingen – 2. Mannschaft verpasst um 15 Holz den Klassenerhalt

Für den verletzten Winfried Haffner war Hans Frate eingesprungen. Erwartungsgemäß gab es eine Niederlage gegen den KSC Beckingen. Alexander Sternjakob war der beste Dillinger Sportkegler in diesem Spiel mit 788 Holz. Andreas Ebinger spielte 769 Holz und konnte noch eine Überspielung sichern.

Das Endergebnis:
KSC Beckingen 1 – KSC Dillingen 1, Holz 4859:4357, EWP 55:23, Endstand 3:0, Sternjakob A. 788/7, Ebinger 769 /6, Kalb 751/4, Zimmer 688/3, Sternjakob R. 685/2, Frate H. 676/1

Die 2. Mannschaft musste beim wiedererstarkten Tabellenletzten Sulzbach/Altenwald 1 gewinnen. Im Spiel ging es auf und ab, es wurde gekämpft wie die Löwen, am Ende sollte es doch nicht reichen in einer harten Saison für den Gesamtverein. 15 Holz Rückstand standen auf der Anzeigetafel, die über den Abstieg entschieden haben.

Das Endergebnis:
Sulzbach/Altenwald 1 – KSC Dillingen 2, Holz 3682:3667, EWP 27:28, Endstand 2:1, Schneider 791/10, Müller 762/8, Zweiacker 737/5, Frate 696/3, Boost 681/2

Die 3. Mannschaft feierte zum Saisonabschluss ein Erfolgserlebnis! Gegen den unangefochtenen Tabellenführer ESV Saarbrücken 2 gab es einen 2:1 Heimsieg mit überragenden Leistungen. Michael Schamper war bester Mann der 3. Mannschaft 764 Holz. Mit 134! Holz Vorsprung wurde der Tabellenführer in die Liga Süd verabschiedet.

Das Endergebnis:
KSC Dillingen 3 – ESV Saarbrücken 2, Holz 2905:2771, EWP 20:16, Endstand 2:1, Schamper 764/8, Klein 742/5, Rupp 706/4, Holl 693/3

Die 4. Mannschaft verabschiedet sich mit einer Niederlage aus der Saison 2017/2018. Bei der SK Kirkel-Rohrbach gab es nichts zu holen. Werner Huth war mit 657 Holz bester Sportkegler von unserer Seite.

Das Endergebnis:
SG Kirkel-Rohrbach 3 – KSC Dillingen 4, Holz 2854:2410, EWP 26:10, Endergebnis 3:0, Huth 657/4, Matzke 622/3, Lackas 608/2, Findeisen 523/1

Veröffentlicht von

KSC Dillingen

KSC Dillingen e.V. Administrator